Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_display has a deprecated constructor in /home/nndcimyl/jesolo-ok.com/sites/all/modules/views/includes/view.inc on line 2553

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_many_to_one_helper has a deprecated constructor in /home/nndcimyl/jesolo-ok.com/sites/all/modules/views/includes/handlers.inc on line 753
Venezia, die erstaunliche Meer Stadt in der Nähe von Jesolo | Jesolo-Ok

Venezia

Eine der schönsten und einzigartigsten Städte weltweit: Venedig Die Stadt umgibt ein spezieller Zauber, den man das ganze Jahr über spüren kann. Wer einmal Venedig erlebt hat, vergisst das Besondere, was diese Stadt ausmacht nicht mehr. Spazieren sie durch die Straßen, vorbei an den vielen verschiedenen Geschäften über die Rialto−Brücke hin zum San Marco Platz. Bewundern sie die historische Schönheit Venedig, die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, die den Markusplatz umgeben und die vielen anderen, wie den Palazzo Ducale, die Seufzerbrücke, die Richter und Staatsanwälte, die Bibliothek, die Insel San Giorgio, die Salute-Kirche und natürlich die Basilika von San Marco, die man auch von innen begutachten darf. Genießen sie ein typisches Mittagessen in einem lokalen Restaurant und stärken sich für den Nachmittag. Wie wäre es mit einer Fahrt in einer Gondel? Oder einer Shoppingtour ?

Vendig läßt sich in jeder Hinsicht genießen, wie es ihnen am besten gefällt. Von Venedig aus geht es mit einem Schnellboot in einer halben Stunde nach Punta Sabbioni und von dort aus weiter nach Lido di Jesolo. Entdecken sie auch die Inseln rund um das Gebiet Venedig, wie Murano, Burano und Torcello.

Murano: bekannt durch das typische Glas, besuchen sie eine Glasfabrik, in der ihnen genau demonstriert wird wie das Glas geformt und verarbeitet wird, lassen sie sich von den Meistern der Glasverarbeitung beeindrucken, anschließend können sie rund um die Insel in verschiedenen Geschäften diese besondere Glas erwerben. Burano: die Insel der Spitze. Sehen sie Ausstellungen der Verarbeitung der verschiedenen Spitze, unter anderem auch aus dem 16. Jahrhundert. Auch bekannt ist die Insel als Inspirationsort für Künstler. Ein malerisches Fischerdorf umgeben von der Natur. Für jeden Maler eine ideale Kulisse. Torcello: in der Geschichte eine sehr wichtige Insel Venedigs. Eine der ersten Inseln, die mit 30000 Einwohner eine stark besiedelte Insel war und ein politisch administratives Zentrum wurde. Sie können wunderschöne Kirchen und Paläste bewundern. Auf jeden Fall ein Abstecher bei der Inselrundfahrt wert.

Eines der beeindrucktesten Denkmäler Torcellas ist die Kirche St. Fosca und die Basilikakathedrale von St. Mariä Himmelfahrt, vom Jahr 639 n. Chr.mit den schönen kunstvollen Mosaiks. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Hotel und Restaurant Locanda Cirpiani, das schon berühmte Persönlichkeiten aus aller Welt zu Besuch hatte ( unter anderem auch Ernest Hemingway). Von Torcello aus geht es wieder zurückk nach Punta Sabbioni unter weiter nach Lido di Jesolo. Um die kulturelle Reise fortzusetzen geht es weiter Richtung Norden. Sehenswert ist die Stadt Verona mit ihrer einzigartigen Architektur, die Sehnsuchtn und Romantik aufkommen läßt. Und nicht zu vergessen die wunderschöne Landschaft rund um Sirmione, die grüne Halbinsel im Süden des Gardasees. Mit einem Eis in der Hand spazieren sie durch die verspielten Gassen von Verona in der Altstadt auf der Piazza Bra. Vorbei am Amphiteater (eines der größten römischen Amphiteater), der Piazza dei Signori (Herrenplatz), Piazza delle Erbe (Kräuterplatz) weiter zum Palast Reggia degli Scala, dem mitteralterlichen Rathaus und der gotischen Arche Scaligere.

Um den Ausflug nach Verona komplett zu machen, besichtigen sie das mitteralterliche Haus, welches im Volksmund auch das zu Hause von Julia bekannt ist. Eine halbe Stunde entfernt von Verona liegt Sirmione, ganz im Süden des Gardasees. Eine bekannte Attraktion von Sirmione ist die Burg Scaligero. Über eine kleine Brücke vor der Burg kommen sie direkt in den Stadtkern, der mit seinem Flair auf einen typisch italienischen Kaffee einlädt. Noch nicht genug gesehen? Dann können sie weiterziehen und die Grotta di Catullo erkunden. Von hieraus haben sie auch einen herrlichen Blick auf den See. Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf dem Gardasee? Sirmione vom Wasser aus bewundern. Sirmione besichtigen, aus welche Art sie Lust haben.Von Jesolo aus in die Dolomiten: Mit dem Auto über den Pasalto-Pass, vorbei an Ponte nelle Alpi und Longarone erreichen sie Cadore mit seiner natürlichen, grünen Gebirgslandschaft. Sie können von hieraus schon einige der bekannten Dolomitengipfel sehen, Sorapis, Antelao, Pelmo und die Cinque Torre.Angekommen in Cortina haben sie die Möglichkeit einen Ausflug mit der Bergbahn auf den Monte Faloria zu unternehmen. Der Gipfel bietet einen herrlichen Ausblick auf das Panorama der Berge, auf die Stadt Cortina und seine Umgebung. Auf der Heimfahrt können sie einen kleinen Stop am Lago di Misurina einlegen, dies ist der südlichste See der Alpen, ca. 30 Autominuten von Cortina entfernt.